Der Kölner Stadtanzeiger berichtete am 7.3.2019: